Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Schmalspurmuseum Nagycenk
1978 wurde neben der Endstation der Museumsbahn Nagycenk vom ungarischen Verkehrsmuseum eine Ausstellung mit 8 Dampflokomotiven, zur Hälfte Spurweite 760 mm,  und mehreren Waggons aus verschiedenen Teilen des Landes eingerichtet. Die Fahrzeuge wirken gepflegt und können ganzjährig besichtigt werden. ( Fotos vom 20.6.2003 und 13.4.08)
.

Hani Istók, Baujahr 1923 bei Orenstein & Koppel, stammt von der Waldbahn  des Wenckheimgutes in Mosonszentmiklós und kam später nach Csömödér

Die ehemalige Lok V der Zuckerfabrik Kaposvár, gebaut 1916 bei Krauss Linz, war später in Pécs aufgestellt, bevor sie nach Nagycenk kam

.

Triglav, gebaut 1901 bei Krauss, München, Spurweite 600 mm, stammt ursprünglich aus Slowenien und ist heute in Kismaros aufgestellt

Kincses, gebaut 1915 in Budapest, fuhr erst in Serbien und Kroatien, kam danach zur Bauxitgrube Gánt und 1948 zur Schweinemastanstalt Nagytétény

.

MÁV 490,057, Baujahr 1950. Sie stellte die ungarische Standard - Schmalspurlok dar und fuhr in Nyíregyháza, Sárospatak und Szob

495-5001, Spurweite 1000 mm, Baujahr 1915, fuhr auf der Werksbahn des Stahlwerks Díosgyőr bei Miskolc, wo auch eine 760mm-Waldbahn besteht

.

B 52021, ex Landwirtschaftsbahn Kapuvár

Ehemaliger Benzintriebwagen BCamot 101 (950mm), später ABax 361, ex Cegléd

.

Die zwei dreifenstrige Personenwagen B 425 (ex Békéscsaba, AEGV) und B 552

Güterwagen G 61 974, ex Alföldi Kisvasút (AEGV)

.
 


.