Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn

Historische Mariazellerbahn
.
Bis in die 80er-Jahre des 20. Jahrhunderts standen die Mariazellerbahn und die Krumpe noch im Vollbetrieb bis Gußwerk bzw. Gresten. Es gab Personen- und Güterverkehr auf der Gesamtstrecke, normalspurige Güterwagen wurden mit Rollschemeln transportiert, auf der Mariazellerbahn jedoch aus Profilgründen nur bis Loich. Nach Ende des planmäßigen Dampfbetriebs wurden Dampflokomotiven auf Bundesbahnstrecken nur äußerst ungern gesehen, und so bildete der Jubiläumszug "80 Jahre Mariazellerbahn – 75 Jahre elektrischer Betrieb" eine rühmliche Ausnahme. (Fotos vom 16.7.82, 8.2.83, 21.9.86, 30.12.87 und 24.3.88)
..


1099.014 in St. Pölten Hauptbahnhof mit einem Regionalzug nach Mariazell. Sie trägt bereits die damals neue Computernummer

Am 21.9.1986 verkehrte seit langem wieder ein Dampfzug auf der Mariazellerbahn: 399.04 mit sechs Vierachsern in Ober Grafendorf

.


Eilzug "Ötscherland" mit Vorspann neben der 2095.11 mit einem Regionalzug nach Gresten in Obergrafendorf

399.04 fährt mit ihrem Sonderzug bei Klangen ins Pielachtal

..

Anlässlich des Jubiläums "75 Jahre elektrischer Betrieb" verkehrten die Planzüge geschmückt

Bunte Garnituren waren eher die Ausnahme: Einheitlich brauner Regionalzug nach St. Pölten bei Hofstetten-Grünau

.

An einem kalten Winterabend fährt die 1099.10 bei Steinklamm Richtung Laubenbachmühle

Der Jubiläumszug "80 Jahre Mariazellerbahn – 75 Jahre elektrischer Betrieb" verlässt Wienerbruck-Josefsberg

.


399.04 und 1099.002 mit dem Jubiläumssonderzug in der Wienerbrucker Schleife

1099.09 und 1099.14 warten im in Mariazell auf die Rückfahrt nach St. Pölten. Der linke Zug führt einen dreiachsigen Bahnpostwagen

.

1099.16 und 04 in Mariazell

1099.004 mit einem GmP von Gußwerk nach Mariazell

.

»760net