Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Waldbahn Margina
Die Waldbahn Margina–Petroasa–Criveni lag im Westen Rumäniens zwischen Oradea und Deva. Die Strecke wurde 1911 eröffnet und hatte eine Länge von 21 km, auf der sie einen Höhenunterschied von 305 m überwand. Sie diente hauptsächlich dem Holztransport, es wurde aber auch Personenverkehr durchgeführt sowie Baustoffe, Vieh und Heu verladen. Zum Einsatz kamen anfangs kleine Dreikuppler wie die 763.215, die zur musealen Erhaltung nach Bucureşti kam, später hauptsächlich D-gekuppelte Dampflokomotiven wie die 764-407R, die an die Schwarzgranbahn in der Slowakei verkauft wurde, die 764-460, die auf die  Waldbahnen von Lenti und Csömödér in Ungarn gelangte und die 764-211, die ins Wassertal kam. Die Waldbahnstrecke wurde 1994 eingestellt. (Fotos vom 23.2.06, 6.7.08 und 12.9.08)

 

Die in Reghin gebaute 764-407R kam nach der Einstellung des Betriebes auf die Čiernohronská  železnica (Schwarzgranbahn) in der Slowakei. Die Bilder oben zeigen sie abgestellt im Bahnhof Čierny Balog

.

Reşiţa-Maschine 764-460, die als 490,2002 "Ábel" auf die Waldbahnen Lenti und Csömödér gelangte
.

Für den Langholztransport standen Rungenwagen zur Verfügung. Ein solcher befand sich bis 2008 noch in Sibiu
.


»760net