Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Eisenbahnmuseum Ljubljana
Das Eisenbahnmuseum Ljubljana (Laibach) widmet sich hauptsächlich der Erhaltung normalspuriger slowenischer Dampflokomotiven. Diese stammen hauptsächlich aus dem bestand der ehemaligen k.k. priv. Südbahn-Gesellschaft. Einige Maschinen sind betriebsfähig und ziehen regelmäßig Nostalgiezüge. Ebenso befinden sich einige interessante Schmalspurmaschinen im Fundus. (Alle Fotos vom 26.7.08)

 

Das Eisenbahnmuseum Ljubljana bewahrt hauptsächlich normalspurige Lokomotiven der ehemaligen Südbahngesellschaft auf: Im hervorragend adaptierten Lokschuppen präsentieren sich die K3, SB 718 und 162-001

Die 71-012 verkehrte bei der JŽ bevor sie ihre letzten Betriebsjahre im Stahlwerk Jesenice mit der Nummer O-IX im Einsatz stand. Sie präsentiert sich hier als betriebsfähiges Schaustück

.

Die K3, die letzte erhaltene Originalmaschine der Lokalbahn Poljčane–Slovenske Konjice, Ihre letzten Betriebsjahre verbrachte sie in Jesenice unter der Nummer O-IV, wo sie auch kleinere Radsätze erhielt

Die 97-028, eine Vertreterin der BHStB- bzw. BHLB-Reihe IIIc5, später JŽ-Reihe 97. Sie wurde für die Zahnradstrecken über den Ivanpass und den Komarsattel von der Lokomotivfabrik Floridsdorf gebaut

.

Dreiachsiger Dienstwagen De 5359. Die im Freigelände abgestellten Fahrzeuge befanden sich ursprünglich in Koper als Denkmal

Typischer Personenwagen der bosnischen Schmalspurbahnen: Geschlossene Plattformen, mittiges WC und Seitengang. Klick zum Wageninneren...

.

Geschlossener Güterwagen Ge 30193

Dreiachsiger Niederbordwagen


»760net


.