Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Planbetrieb auf der Lokalbahn Mixnitz–St. Erhard
.
Seit der Einstellung des Personenverkehrs Ende der 60er-Jahre dient die LBM.-St.E, so die offizielle Abkürzung der Lokalbahn Mixnitz–St. Erhard, praktisch nur mehr als Anschlussbahn des Magnesitwerks in der Breitenau. Die alten E-Loks aus dem Jahr 1913, aber auch die moderneren, vierachsigen Lokomotiven vermitteln Lokalbahnflair à la carte. Seit dem 90-Jahrjubiläum im Jahr 2003 verkehren auf der Breitenauerbahn auch Personen befördernde Sonderzüge. (Fotos vom 12.8.87, 30.8.88, 20.9.03)


E4 verschiebt in Mixnitz neben der E2 und der VHL 2

 
Die E1 als Verschubreserve in Mixnitz E1 mit einem kurzen Güterzug auf dem Weg zur Umladeanlage

 

Die E2 schleppt die E1 aus der Remise E4 verschiebt in Mixnitz bei der Umladeanlage
 
E4, noch mit Scherenstromabnehmer, erreicht mit einem Güterzug Mixnitz E4 beim Verschub, rechts die VEL 1 und die VHL 2
 
Die E4 mit ihrem Güterzug bei Mautstatt. In Kürze hat sie Mixnitz erreicht Derselbe Zug nahe der Ausweiche Baumgartwiese
 
E3 und E4 mit dem Turmwagen nahe der ehemaligen Ladestelle Melnhof E4 fährt mit einem Güterzug nach Mixnitz durch die Ausweiche Schafferwerke
 
E4 und E1 verlassen mit einem Güterzug das Magnesitwerk in Breitenau E2 im Werksgelände, das sie nur äußerst selten erreicht

»760net


.