Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Dampfnostalgie auf der Krumpe
 

Auf der Krumpe fanden von Zeit zu Zeit Nostalgiefahrten statt, meist zu Veranstaltungen in Orten an der Bahn. Als Triebfahrzeug fungierte meist die Mh.6, die auch die Dampfzüge auf der Mariazellerbahn bespannte. Kurz vor der Einstellung des Schmalspurbetriebs auf den Streckenabschnitten Wieselburg–Gresten und Ruprechtshofen–Wieselburg verkehrten noch Dampfzüge auf der Gesamtstrecke, teils mit eindrucksvollen Doppeltraktionen. Anlässlich der Einstellung des Planverkehrs auf dem letzten Teilstück zwischen Obergrafendorf und Mank führte die Mh.6 nach längerer Abstinenz noch einen letzten Sonderzug. (Fotos vom 8.12.96, 8.6.03, 16.5.05, 2.9.06, 27.5.07 und 11.12.10)

 

699.103 verschiebt in Ober Grafendorf, dem Ausgangsbahnhof der Krumpe



Im dortigen Heizhaus ist die Mh.6 neben der 2190.03, 2091.11 und 2090.01 remisiert. Der Kessel gehört zu der in Aufarbeitung befindlichen Uv.3

Auch Gastloks verkehrten auf der Krumpe: 699.103 wartet beim Heizhaus auf ihren Einsatz vor einem Nostalgiezug nach Mank

 

Am 11.12.10 verkehrte der letzte Dampfsonderzug auf der Krumpe anlässlich der Einstellung des Planverkehrs: Verschub in Ober Grafendorf

Yv.2 mit der Garnitur des "Panoramic 760" bei der Ausfahrt aus Ober Grafendorf Richtung Mank

 

Bh.1 mit Zug nach Mank und 699.103 mit Zug nach Kirchberg an der Pielach bei der Doppelausfahrt

699.103 auf der Steigung kurz hinter Ober Grafendorf

 

Der aus der Mh.6, einem Valousekwagen, dem Gesellschaftswagen und dem Ybbstaler(!) B4ip/s 3168-7 gebildete Abschiedssonderzug anlässlich der Einstellung des Planbetriebs bei St. Margarethen-Rammersdorf

Auch die 83-076 des Club 760, die im Jahr 1996 gerade als Lok 4 der Zillertalbahn in Betrieb genommen worden war, verkehrte auf der Krumpe: Mh.6 und ZB 4 in Mank. Ab 2002 endeten die Planzüge hier

 

Mh.6 bei der Einfahrt in Ruprechtshofen. Für wenige Jahre war hier der Endpunkt des Planverkehrs

Im Abschnitt Wieselburg–Gresten verkehren heute Normalspurzüge: Mh.6 und ZB 4 bei der Ruine Perwarth

 

Bahnhof Steinakirchen am Forst: Früher ein dreigleisiger Schmalspurbahnhof, heute besteht hier eine normalspurige Ausweiche

ZB 4 und Mh.6 in Gresten. Auch dieser einst bedeutende Schmalspurendbahnhof mit umfangreichen Zugförderungsanlagen ist heute normalspurig


»760net

 

.