Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Waldbahn Királyrét
Die Waldbahn Királyrét (Királyréti Erdei Vasút, Királyréti Kisvasút) wurde 1893 als 600mm-spurige Strecke zwischen Kismaros und Királyrét in Betrieb genommen. Schon damals besorgte sie neben dem Holztransport Personenverkehr. Die Lokomotive Triglav blieb erhalten, vorerst stand sie im Museum in Nagycenk, heute ist sie wieder in ihr langjähriges Einsatzgebiet heimgekehrt und steht als Denkmal in Kismaros. 1978 wurde die Strecke auf 760mm umgespurt und ist seither als Touristenbahn unterwegs. Standardmaschinen sind hierbei jene der Reihe Mk48. 1994 wurde die Mk48 2019 mit fünf Wagen an die Zillertalbahn in Österreich abgegeben, die Maschine und zwei der Wagen verkehren inzwischen beim Stainzer Flascherlzug. Inzwischen gibt es auch wieder Dampfbetrieb: Die von der Waldbahn Orăştie/ Rumänien stammende 764-375 wurde betriebsfähig aufgearbeitet und verkehrt unter der Nummer 490,2004. (Alle Fotos vom 14.6.08)

 


Waldbahnatmosphäre in Kismaros


Lokomotive "Triglav" der Waldbahn Kismaros–Királyrét mit Spurweite 600mm, später 356,361, stand lange im Museum Nagycenk. Mittlerweile ist sie als Denkmal zurückgekehrt

Bahnhof Kismaros: Die Mk48 2014 ist mit ihrem aus den einem Sommerwagen gebildeten Zug aus Királyrét angekommen

.

Auf der Strecke bei Morgó: Mk48 2014 fährt mit einem kurzen Zug nach Kismaros

Im Bahnhof Paphegy befindet sich das Depot der Waldbahn: Hier werden neben den Sommerwagen auch Vierachser Typ Bax vorgehalten

.

Mk48 2018 ist derzeit nicht betriebsfähig und wartet in Paphegy auf eine Revision

Ein Wagen mit geschlossenen Plattformen wartet neben diversem Gerät zur Streckenerhaltung auf seine Aufarbeitung

.

Neben den Touristenzügen bietet die Waldbahn auch die Möglichkeit, die Strecke auf einem Gleisfahrrad zu erkunden

Nahe dem Bahnhof Királyrét befindet sich ein Rundkurs, ebenfalls in 760 mm Spurweite, auf dem Schienenfahrräder jederzeit gemietet werden können

.

Waldbahnromantik nahe Királyrét

Der Endbahnhof: Mk48 2014 wartet mit den drei Sommerwagen auf die Abfahrt nach Kismaros




.