Home Aktuell Strecken Fahrzeuge Fotos International Modellbahn
Wirtschaftsbahn Balatonfenyves
.
Die Wirtschaftsbahn in Balatonfenyves (Balatonfenyvesi Kisvasút, Nagybereki Gazdasági Vasút) wurde in der Zwischenkriegszeit mit einer Spurweite von 600 mm in Betrieb genommen und nach dem 2. Weltkrieg auf 760 mm umgespurt. Bald danach wurde der Personenverkehr aufgenommen. Die Bahn umfasste zur Zeit ihrer größten Ausdehnung ein 46 km langes Streckennetz, das heute teilweise abgebaut ist. Die einstige Hauptaufgabe, der Transport landwirtschaftlicher Produkte, ist heute eingestellt, die Strecke Balatonfenyves–Somogyszentpál dient dem Planpersonenverkehr und für Touristenzüge, die restlichen Strecken nach Csiszta Gyógyfürdő und Táska sind nur bedingt befahrbar. (Alle Fotos vom 22.2.2007)
 

Der Bahnhof Balatonfenyves GV
.

GV 5713, Typ C 50, computergerecht auch mit 2920 713-1 beschriftet, steht abfahrbereit in Balatonfenyves GV

In der Remise werden zwei C 50 und eine Mk 48 betriebsfähig vorgehalten. Eine respektable Anzahl an Wagen ist betriebsfähig.

.

Verschub in Balatonfenyves. Im Hintergrund der Bahnhof der Normalspurbahn.

Nach einer kurzen Verschubfahrt auf der Strecke erreicht die GV 5713 die Einfahrtsweichen.

.

Planzug auf der Strecke bei Központi Főmajor.

GV 5713 hat soeben Központi Főmajor erreicht.
.

Kurz hinter Központi Főmajor besteht eine Ausweiche. Nach dieser zweigt die nicht im Planverkehr befahrene Strecke nach Csiszta Gyógyfürdő / Táska ab. Halt in Pálmajor
.

Verschub im Endbahnhof Somogyszentpál

GV 5713 steht mit ihrem Zug nach Balatonfenyves GV abfahrbereit in Somogyszentpál.



.